Entdecken Sie Ceará

Küche in Ceará

Die Küche von Ceara besitzt tropische und exotische Aromen, mit speziellen Gewürzen, die selbst den anspruchsvollsten Gaumen erfreuen.

Generell spiegeln sich in den Gerichten deutliche Spuren der Volkskultur und des Einflusses der Kolonisatoren wider. Die Meeresfrüchte sind das Herzstück unserer Küche und werden über die gesamte Länge der Küste von Ceará angeboten. Krebs, Krabben, Garnelen und Austern bilden die Speiseliste der Restaurants, welche dort auf verschiedene Art appetitlich zubereitet werden.

Eines der traditionellsten Gerichte ist Peixada, ein Fischgericht mit Soße, das normalerweise mit Gemüse, und einer Portion Maniokmehl serviert wird, wenn auch die Languste bei den Besuchern am beliebtesten ist. Nicht nur am Meer lebt die Kulinarik von Ceará. Im Binnenland sind es mehr Gerichte wie Carne de Sol (ein Trockenfleischgericht) mit Paçoca und Maniok, das beliebte Baião-de-dois (Beilage aus Reis und Bohnen), das grüne Bohnen Feijão, sowie Speisen mit deftigen Gewürzen wie Sarrabulho (Gericht mit Schwein und Ziegeninnereien und Blut), sowie die Carneirada (Schafsgericht) und die Panelada. Aus dem Zuckerrohr wird die berühmte Cachaça hergestellt, einem Getränk, welches viel Erfolg machte. Auf keinen Fall darf man vergessen, die süßen Leckereien und Kuchen auf der Festas Juninas (die tropische Version von europäischen Sommerfesten) oder die leckeren Säfte und Eisspeisen aus tropischen Früchten zu probieren. Die Küche von Ceará ist beeinflusst durch die Ernährungsgewohnheiten der primitiven Indianer, die den Staat bewohnten, während andere Gerichte von den europäischen Kolonisatoren abstammen. Der afrikanische Einfluss, der im Nordosten sehr stark besonders durch die Zuckerrohrproduktion hervorgeht, hinterließ seine Spuren auch in der Küche von Ceará. Diese Mischung von Kulturen ist für ein gastronomisches Erbe verantwortlich, welches bis heute in den Ernährungsgewohnheiten der Bevölkerung von Ceará zu beobachten ist.

 

 

In Ceará finden Sie Restaurants mit regionalen Gerichte oder typischen Gerichte der brasilianischen Küche. Moderne Restaurants mit internationaler Küche sind ebenfalls zu finden. Schönheit für die Augen, Gaumenfreuden und verführerische Düfte, überraschende Kombinationen, heimliche Zutaten: Geheimnisse die über Generationen hinweg weitergegeben werden. Die Gastronomie aus Ceará ist ein Festival der Empfindungen, Entdeckungen und Traditionen.

 

 

Ein besonderer Tipp: Besuchen Sie den Fischmarkt (mercado de peixe) in Fortaleza. Dort kaufen Sie fangfrische Ware, welcher in der Braterei nebenan gleich für Sie zubereitet wird. Besser geht’s nicht!

 

Bekannte Gerichte:

Traditioneller gekochter Fisch

 

Frittierter Fisch

 

Garnelen aglio olio

 

Krabben

 

Couscous

 

Tapioka mit Kokosmilch

 

Gegrilltes Picanha

 

Gegrillte Langusten

 

 

Exotisches Obst:

 

Cashewapfel (cajú)

 

Grüne Kokosnuss (coco verde)

 

Rote Mombinpflaume (seriguela)

 

Gelbe Mombinpflaume (caja)

 

Goldpflaume (cajarana)

 

Acerola

 

Sternfrucht (carambola)

 

Jenipapo

© 2018 by Namoa Tours - CNPJ: 30.227.398/0001-64